Honda CR-V Premiere in Genf: Alles neu!

An diesem Auto ist alles neu: In Genf präsentierte Honda den neuen CR-V – und die jüngste Ausgabe des beliebten SUV punktet mit neuem dynamisch-eleganten Design, höherer Qualität, längerem Radstand und breiterer Spur. Dadurch gibt’s mehr Platz fürs Gepäck und im Fahrgastraum, der jetzt – und auch das ist neu – mit 7 Sitzen bestückt werden kann. Echte Neuigkeiten auch bei der Motorisierung: neben einem leistungsfähigen 1,5-Liter-VTEC-TURBO-Benzinmotor mit Front- oder Allradantrieb, steht erstmals ein effizientes Hybridmodell zur Verfügung.
Neugierig? Sie müssen sich bis zur Markteinführung im Herbst gedulden – dann steht der Neue im Autohaus Moritz in Laatzen und Springe.

Kraftstoffverbrauch CR-V in l/100 km: innerorts 10,1-4,6; außerorts 6,5-4,2; kombiniert 7,7-4,4. CO2-Emission in g/km: 179-115.
Energieeffizienzklasse: D-A

Zukunftsmusik: Hyundai auf dem Automobilsalon in Genf

Zukunftsmusik: Hyundai auf dem Automobilsalon in Genf

Kona Elektro
Derzeit blickt die Autowelt nach Genf: auf dem dortigen Automobilsalon zeigen die Hersteller ihre aktuellen Neuheiten. Bei Hyundai gibt’s dabei jede Menge Zukunftsmusik: Mit dem neuen Kona Elektro wird ein rein elektrisches SUV präsentiert, das emissionsfreies Fahren mit praktischer Anwendbarkeit verbindet. Mit bis zu 204 PS, einer Reichweite von bis zu 482 Kilometern nach WLTP-Fahrzyklus und der großzügigen Geräumigkeit eines SUV bringt der Kona Elektro den Lifestyle moderner urbaner Kunden zum Ausdruck.

Hyundai Nexo
Noch moderner wird’s mit dem Hyundai Nexo. Das Brennstoffzellenfahrzeug der nächsten Generation zeigt, wie die Mobilität der Zukunft aussehen wird, und begeistert die Kunden mit weltweit erstmals eingesetzten Sicherheitsassistenten wie Blind Spot View Monitor und autonomen Fahrfunktionen. Dank fortschrittlicher Brennstoffzellentechnologie erreicht der Nexo eine Reichweite von bis zu 600 Kilometern nach WLTP-Fahrzyklus – und ist dabei so alltagstauglich wie ein SUV.

Santa Fe
So wie beispielsweise die ebenfalls als Premiere präsentierte vierte Generation des Hyundai Santa Fe. Ein Hingucker auf 4,77 Metern Länge, mit Kaskaden-Kühlergrill, betonten Radhäusern und athletischer Form. Die Neuauflage kommt mit den neuesten aktiven Sicherheits- und Fahrassistenzfunktionen von Hyundai SmartSense und wird, wie der Vorgänger, wahlweise mit Front- oder Allradantrieb, als Fünf- oder Siebensitzer sowie mit Benzin- oder Dieselmotorisierung bestellbar sein. Und mit bis zu 197 PS ist da ordentlich Musik unter der Haube. Davon können sich die Kunden im Autohaus Moritz in Laatzen bereits in nicht allzu ferner Zukunft überzeugen: der Santa Fe steht ab Sommer in den Schauräumen.

Die Modelle Hyundai Kona Elektro, Santa Fe und Nexo wurden noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlungen der deutschen Länderausführungen erfolgen im Rahmen der Markteinführung.

Am 17. März: Frühlingsfest im Autohaus Moritz Laatzen

Welcher Antrieb darf es denn sein? Reichweitenstarker Hybridantrieb, effizienter Plug-In-Hybrid oder ganz elektrisch? Der Hyundai IONIQ bietet alle drei Varianten – und beim Autohaus Moritz stehen sie alle zum Testen bereit! Zum Beispiel am 17. März beim Frühlingsfest: Da gibt es dann außerdem den neuen Honda Civic Diesel mit Euro 6 Motor der neuesten Generation (kommt ohne „Ad Blue“ aus) und den sportlichen Jazz Dynamic zu entdecken. So kann man sich am kommenden Samstag bei entspannter Musik vom DJ und ein paar Leckereien vom Grill ausführlich über sämtliche Neuheiten von Hyundai und Honda informieren. Gute Entscheidung!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Hybrid: innerorts 3,9-3,4, außerorts 3,9-3,6, kombiniert 3,9-3,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 92-79; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid: 1,1; Stromverbrauch kombiniert: 9,4 kWh/100 km; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 26; CO2-Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ Elektro: kombiniert 11,5; Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Elektro: innerorts 0, außerorts 0, kombiniert 0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.