Winterreifen oder Ganzjahresreifen?

Es wird kalt in der Region – und es herrscht Winterreifenpflicht. Zwei Aspekte, die unweigerlich zur Frage führen: „Kaufe ich mir Winterreifen oder reichen Ganzjahres- bzw. Allwetterreifen?“ Es ist wie so oft: es kommt drauf an. Sind Sie hauptsächlich innerstädtisch unterwegs, bei gemäßigten Wetterbedingungen ohne allzu harte Winter, mit einer geringeren jährlichen Kilometerleistung? Dann würden Ganzjahresreifen für Ihr Auto reichen. Sind Sie aber auch mal in den Bergen unterwegs (z.B. Skiurlaub), fahren Sie auch mal längere Strecken bei Schneefall und niedrigen Temperaturen, dann sind Sie mit einem Winterreifen auf der sicheren Seite. Haben Sie noch Fragen? Das Autohaus Moritz in Laatzen und Springe berät Sie gerne und empfiehlt: Jetzt wechseln! Denn Sommerreifen sind bei diesem Wetter auf jeden Fall die falsche Wahl.

„New Honda Circle“-Wettbewerb: 1. Platz für das Team vom Autohaus Moritz

Beim „New Honda Circle“-Wettbewerb in Frankfurt haben es unsere Kollegen in die nächste Runde geschafft – sie fahren nun zum Europawettbewerb nach Budapest!
Der „New Honda Circle“ ist ein traditioneller weltweiter Wettbewerb, der vom Firmengründer Yoichiro Honda ins Leben gerufen wurde. Seine Idee dahinter: Mitarbeiter sollen in Teamarbeit Verbesserungsvorschläge für Ihre Arbeitsumfelder erfassen, Lösungsvorschläge erarbeiten und die Ergebnisse vor einer Honda-Jury präsentieren. Unser Kollegenteam hat mit seinen Ideen zum Thema „Erhöhung der Kundenzufriedenheit“ den ersten Platz belegt und es damit in die nächste Runde geschafft. Übrigens hat sich das Team den erfolgversprechenden Namen „Grey’s Anatomy“ gegeben – die amerikanische Serie wurde mit mehreren Emmys und Golden Globes ausgezeichnet! Ende September tritt das Team vom Autohaus Moritz bei der „New Honda Circle“- Europameisterschaft in Budapest an. Und wenn alles gut geht, fliegt das Team zur Weltmeisterschaft nach Brasilien. Wir sind schon jetzt mächtig stolz! Somit heißt es: weiter Daumen drücken- und viel Glück!

Zukunftsmusik: Hyundai auf dem Automobilsalon in Genf

Zukunftsmusik: Hyundai auf dem Automobilsalon in Genf

Kona Elektro
Derzeit blickt die Autowelt nach Genf: auf dem dortigen Automobilsalon zeigen die Hersteller ihre aktuellen Neuheiten. Bei Hyundai gibt’s dabei jede Menge Zukunftsmusik: Mit dem neuen Kona Elektro wird ein rein elektrisches SUV präsentiert, das emissionsfreies Fahren mit praktischer Anwendbarkeit verbindet. Mit bis zu 204 PS, einer Reichweite von bis zu 482 Kilometern nach WLTP-Fahrzyklus und der großzügigen Geräumigkeit eines SUV bringt der Kona Elektro den Lifestyle moderner urbaner Kunden zum Ausdruck.

Hyundai Nexo
Noch moderner wird’s mit dem Hyundai Nexo. Das Brennstoffzellenfahrzeug der nächsten Generation zeigt, wie die Mobilität der Zukunft aussehen wird, und begeistert die Kunden mit weltweit erstmals eingesetzten Sicherheitsassistenten wie Blind Spot View Monitor und autonomen Fahrfunktionen. Dank fortschrittlicher Brennstoffzellentechnologie erreicht der Nexo eine Reichweite von bis zu 600 Kilometern nach WLTP-Fahrzyklus – und ist dabei so alltagstauglich wie ein SUV.

Santa Fe
So wie beispielsweise die ebenfalls als Premiere präsentierte vierte Generation des Hyundai Santa Fe. Ein Hingucker auf 4,77 Metern Länge, mit Kaskaden-Kühlergrill, betonten Radhäusern und athletischer Form. Die Neuauflage kommt mit den neuesten aktiven Sicherheits- und Fahrassistenzfunktionen von Hyundai SmartSense und wird, wie der Vorgänger, wahlweise mit Front- oder Allradantrieb, als Fünf- oder Siebensitzer sowie mit Benzin- oder Dieselmotorisierung bestellbar sein. Und mit bis zu 197 PS ist da ordentlich Musik unter der Haube. Davon können sich die Kunden im Autohaus Moritz in Laatzen bereits in nicht allzu ferner Zukunft überzeugen: der Santa Fe steht ab Sommer in den Schauräumen.

Die Modelle Hyundai Kona Elektro, Santa Fe und Nexo wurden noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlungen der deutschen Länderausführungen erfolgen im Rahmen der Markteinführung.

Am 17. März: Frühlingsfest im Autohaus Moritz Laatzen

Welcher Antrieb darf es denn sein? Reichweitenstarker Hybridantrieb, effizienter Plug-In-Hybrid oder ganz elektrisch? Der Hyundai IONIQ bietet alle drei Varianten – und beim Autohaus Moritz stehen sie alle zum Testen bereit! Zum Beispiel am 17. März beim Frühlingsfest: Da gibt es dann außerdem den neuen Honda Civic Diesel mit Euro 6 Motor der neuesten Generation (kommt ohne „Ad Blue“ aus) und den sportlichen Jazz Dynamic zu entdecken. So kann man sich am kommenden Samstag bei entspannter Musik vom DJ und ein paar Leckereien vom Grill ausführlich über sämtliche Neuheiten von Hyundai und Honda informieren. Gute Entscheidung!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Hybrid: innerorts 3,9-3,4, außerorts 3,9-3,6, kombiniert 3,9-3,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 92-79; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid: 1,1; Stromverbrauch kombiniert: 9,4 kWh/100 km; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 26; CO2-Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ Elektro: kombiniert 11,5; Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Elektro: innerorts 0, außerorts 0, kombiniert 0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Hyundai IONIQ: Drei auf einen Streich!

Wo gibt’s denn sowas: Ein Fabrikat, ein Modell, aber drei moderne Motorisierungen? Beim Hyundai Ioniq! Der schicke Kompaktwagen ist weltweit das erste Fahrzeug, das für drei alternative Antriebe entwickelt wurde – und so genau auf die individuellen Bedürfnisse der umweltbewußten Fahrer zugeschnitten ist: als reichweitenstarker Hybrid (92-79 g/km CO2-Emission), effizienter Plug-In-Hybrid, der bis zu 60 Kilometer rein elektrisch fahren kann (26 g/km CO2-Emission) und als Ioniq Elektro mit gar keiner CO2-Emission!
Und wo gibt’s alle „drei auf einen Streich“ hier in der Region zu sehen und zu fahren? Beim Autohaus Moritz in Laatzen, wo sonst?

 

Kraftstoffverbrauch für den Hyundai IONIQ Hybrid Trend 1.6 GDI 104 kW (141 PS) 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe:
innerorts: 3,4 l/100 km; außerorts: 3,6 l/100 km; kombiniert: 3,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 79 g/km; Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch für den Hyundai IONIQ Elektro 88 kW (120 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe:
kombiniert: 11,5 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch für den Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid 1.6 GDI 104 kW (141 PS) 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe:
kombiniert: 1,1 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 9,4 kWh/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 26 g/km; Effizienzklasse: A+.

Gebrauchtwagen-Ankauf ist Vertrauenssache

Robin Glaser ist unser Gebrauchtwagen-Profi! Im Autohaus Moritz in Laatzen ist er nicht nur für den Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen zuständig, er unterbreitet Ihnen auch ein faires Angebot beim Ankauf Ihres alten Autos. Egal von welcher Marke und auch wenn Sie bei uns kein neues Auto kaufen. Wir lassen Ihr Fahrzeug von unserem KFZ-Meister auf Herz und Nieren prüfen und bewerten Ihr Fahrzeug absolut seriös. Nachdem wir das Auto gesehen haben – und nicht vorher – damit Sie gleich den korrekten Preis erfahren. Kommen Sie ins Autohaus Moritz, bevor Sie irgendwo anders hingegen, denn Gebrauchtwagen-Ankauf ist Vertrauenssache!
Wie problemlos und einfach der Gebrauchtwagen-Ankauf bei uns funktioniert, lesen Sie HIER

 

Lifestyle SUV Hyundai Kona

Hyundai Kona: Sehenswerte Premiere

Den wollten alle sehen: Am 4. November feierte das Autohaus Moritz in Laatzen die Premiere des neuen Hyundai Kona – und zahlreiche Besucher machten sich ein Bild von dem coolen Lifestyle SUV. Geschäftsführer Thomas Moritz sieht man die Freude an: „Wir bedanken uns für das große Interesse – und bei allen beteiligten Akteuren und Mitarbeitern für den Einsatz!“ Sehenswert war außerdem der sportliche Hyundai i30 N mit kräftigen 275 PS. Und bei den Modellen Ioniq Hybrid sowie Ioniq Plug-in Hybrid lohnte nicht nur ein näheres Hinsehen, viele Besucher nutzten auch die Gelegenheit, diese effiziente Technik auf einer Probefahrt zu testen. Probefahrten sind natürlich weiterhin jederzeit möglich, auch mit dem neuen Kona. Man sieht sich im Autohaus Moritz!

 

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 N: 184 kW, kombiniert: 7,0 l/100 km; CO2-Emission: 159 g/km; i30 N Performance: 202 kW, kombiniert: 7,1 l/100 km; CO2-Emission: 163 g/km; Effizienzklasse: D.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Kona: innerorts: 8,0-6,0, außerorts: 6,0-4,7, kombiniert 6,7-5,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 153-117; CO2-Effizienzklasse: C-B.

Lifestyle-SUV Hyundai Kona

Hyundai Kona: Premierenfest am 4.11. im Autohaus Moritz

3-2-1, der Countdown läuft: in wenigen Tagen wird der neue Hyundai Kona im Autohaus Moritz in Laatzen präsentiert. Am 4.11. steigt ab 10 Uhr ein großes Premierenfest, mit Grillstation, Asia-Grill, Getränken, Musik, Spiel und Spaß für die Kleinen – und natürlich dem neuen Lifestyle-SUV. Der Kona sieht nicht nur cool aus, er überzeugt auch mit seinen vielen Individualisierungsmöglichkeiten, ist geräumig und dank Einliter-Dreizylinder mit 120 PS (Sechsgang-Handschaltung) oder 177 PS 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbo mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe flott unterwegs. Davon können sich die Besucher im Autohaus Moritz bei einer Probefahrt selbst überzeugen – und bestimmt heißt es dann schon bei einigen: 3-2-1, meins.

 

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Kona: innerorts: 8,0-6,0, außerorts: 6,0-4,7, kombiniert 6,7-5,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 153-117; CO2-Effizienzklasse: C-B.

IAA 2017: Die Hyundai-Highlights

Individueller Lifestyle-SUV
An einem Lifestyle-SUV im B-Segment kommt heute kein Autohersteller mehr vorbei. Jetzt hat auch Hyundai einen im Angebot – und was für einen: der Kona startet im Oktober zu Preisen ab 17.500 Euro. Zur Wahl stehen ein 3-Zylinder Benziner mit 120 PS sowie ein 177 PS starker Vierzylinder. 2018 folgen noch zwei Diesel und ein Elektromodell. Das progressive Design mit markanter Scheinwerferoptik, breiten Radhäusern und vielen Individualisierungsmöglichkeiten sorgt dafür, dass die Kunden auch nicht so schnell am neuen Kona vorbeikommen.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Kona: innerorts: 8,0-6,0, außerorts: 6,0-4,7, kombiniert 6,7-5,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 153-117; CO2-Effizienzklasse: C-B.

Schnelles Heck
Fastback – also frei übersetzt „schnelles Heck“ – nennt man die charakteristisch geschwungene Dachpartie einiger Coupés. Hyundai hat seinem beliebten Kompaktwagen i30 solch einen klassischen Schwung ins Blech gezaubert und zusätzlich ein neues Design an Front und Heck spendiert und fertig war der Hingucker auf dem IAA-Stand. Anfang 2018 kann der Hyundai i30 Fastback dann im Autohaus Moritz in Laatzen bewundert werden.

Kraftstoffverbrauch: Der Hyundai i30 Fastback wurde noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation erfolgt im Rahmen der Markteinführung.

Für N-Thusiasten
Bis zu 275 PS, Zwischengas-Funktion, Launch-Control für einen optimalen Ampelstart und eine Overboost-Funktion, die das maximale Drehmoment von 353 Newtonmeter auf 378 Newtonmeter anhebt – das klingt nach einem veritablen Sportwagen. Ist aber nur ein 5-türiger Kompaktwagen. Der Hyundai i30 N und N Performance ist ein echtes Hochleistungs-Modell, das dynamisches Kurvenverhalten, Rennstreckentauglichkeit und Alltagsnutzen vereint – ein Auto für N-Thusiasten! Die Preise beginnen bei 29.700 Euro.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 N: innerorts 9,7-9,5, außerorts 5,7-5,5, kombiniert 7,1-7,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 163-159; CO2-Effizienzklasse: D.

 

Jetzt Ihren alten Diesel gegen neuen Hyundai tauschen und Prämie sichern.

Nahezu jedes zweite Auto, das in Deutschland neu zugelassen wird, hat einen Dieselmotor unter der Haube. Dieser geriet nun durch die Abgasaffäre in die Diskussion.

Anfang 2018 dürfen in bestimmten Bereichen, besonders in den Innenstädten, nur noch Dieselfahrzeuge mit Euro-6-Norm fahren – für viele Berufspendler und andere Nutzer ein Problem.

Das Autohaus Moritz macht es umweltbewussten Autofahrern jetzt noch leichter, auf ein modernes Fahrzeug umzusteigen. Mit der Hyundai Green Deal-Prämie belohnen wir alle, die ihren alten Diesel der Abgasnormen Euro 1 bis 4 abgeben mit bis zu 10.000 EUR.1
Starten Sie jetzt in eine zukunftssichere und umweltbewusste Mobilität – mit einem Hyundai vom Autohaus Moritz.Rufen Sie gleich an und vereinbaren Sie Ihre Probefahrt – Telefon: 05102/93880

 

 

1 Die modellabhängige Green Deal-Prämie erhalten Sie bei Kauf eines neuen Hyundai und Inzahlungnahme Ihres alten, auf Sie seit mindestens 6 Monaten zugelassenen Diesel-Fahrzeugs der Abgasnorm Euro 1–4.

Die in Zahlung genommenen Fahrzeuge nach Euro 1–3 werden verschrottet.  Die Maximal-Prämie von 10.000 EUR erhalten Sie beim Kauf eines Hyundai Santa Fe, eines Grand Santa Fe oder i40 Kombi.  Gültig bis 31.12.2017.